Oni Rhytemper - Die Temperatur auf den Punkt gebracht! Oni Rhytemper - Die Temperatur auf den Punkt gebracht!

Die Temperatur auf den Punkt gebracht.

english

ONI Temperiertechnik Rhytemper GmbH ist Finalist beim Großen Preis des Mittelstandes

Großröhrsdorfer Unternehmen ist Finalist beim Großen Preis des Mittelstandes

Am letzten Samstag war der Jubel groß, als die ONI Temperiertechnik Rhytemper GmbH aus Großröhrsdorf bei der Auszeichnungsgala zum „Großen Preis des Mittelstandes“ in Dresden aufgerufen wurde. Im deutschlandweit bedeutendsten Unternehmerwettbewerb, ausgeschrieben von der Oskar-Patzelt-Stiftung aus Leipzig, wurde das Unternehmen, aus einem Kreis von insgesamt mehr als 4.000 nominierten Unternehmen, als Finalist ausgezeichnet. Der geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens, Wolfgang Oehm, war begeistert. „Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung. Damit wird die Leistung jeder einzelnen Mitarbeiterin und jedes Mitarbeiters unserer Mannschaft gewürdigt. Neben der Anerkennung ist diese Auszeichnung für uns aber auch Ansporn zugleich, auf dem eingeschlagenen Weg weiterzugehen.“

Das Unternehmen hat sich durch die Entwicklungen von „intelligenten Temperiersystemen“ für die Kunststoff- und Metallindustrie einen Namen gemacht. Die Systeme werden für die Produktion besonders hochwertiger Kunststoff- und Metallteile eingesetzt. Die Technik der Rödertaler überzeugt durch eine wesentliche Zeitersparnis in der Fertigung sowie die Sicherung einer kontinuierlich hohen Produktqualität und das bei einem niedrigst möglichen Energiebedarf. Drei Aspekte, die im Hinblick auf eine Standortsicherung der Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Zum Kundenkreis gehören beispielsweise so namhafte Unternehmen wie Audi, BMW, Faber Castell, Ford, Grohe, Hella, KraussMaffei, Liebherr, Mercedes Benz, Röchling, Sulo, Sumitomo Demag, Tupperware, Wilkinson, VW oder ZF, die auf die innovative Technik setzen.

Der Umsatz im Jahr 2014 betrug ca. 5 Mio. Euro. Im Jahr 2015 steigerte sich dieser um ca. 20 % auf ca. 6 Mio. Euro. Für 2016 ist eine weitere Umsatzsteigerung und ein Personalzuwachs von ca. 20 % geplant.

Der Bonitätsindex der Fa. ONI Temperiertechnik Rhytemper GmbH beträgt zurzeit 168. Dieser Wert wird als „sehr gut“ bezeichnet.

„Wir haben erfreulicherweise heute eine TOP-Mannschaft, die motiviert, mit größter Einsatzbereitschaft und Engagement an die Arbeit geht. Für unseren Produktionsstandort in Großröhrsdorf erwarten wir eine anhaltend positive Entwicklung, da die Nachfrage nach unseren innovativen Temperiersystemen, mit denen Kunststoffverarbeiter ihre Stückkosten massiv senken und die Produktqualität kontinuierlich auf höchstem Niveau halten, permanent wächst. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft ONI und Nutzung deren weltweiter Kundenverbindungen ergeben sich zudem viele positive Synergieeffekte“, so Wolfgang Oehm auf die Frage nach einer Einschätzung der weiteren Unternehmensentwicklung.

Die Muttergesellschaft ONI-Wärmetrafo GmbH in Lindlar ist mit 36 nationalen und internationalen Preisen eines der erfolgreichsten Unternehmen in Deutschland.

Zu diesen Preisen zählen u. a. 4 x Goldmedaille in Polen, 4 x Entrepreneur des Jahres (Unternehmer des Jahres), 5 Auszeichnungen „Großer Preis des Mittelstandes“ (u. a. Landes- und Bundessieger). „Hidden Champion“ des Nachrichtensenders n-tv, „TOP-Ausbildungsbetrieb“ für die beste Lehrlingsausbildung von 33.000 Betrieben, 1. Preis der WGZ-Bank in der Kategorie „Neue Arbeitsplätze in NRW“ und die Einträge ins Lexikon der Familienunternehmen sowie ins Lexikon der Weltmarktführer.

Haben Sie Fragen? Dann rufen
Sie uns an:
+49 35952 41100
© Copyright 2020 | ONI Rhytemper